Lieferung kostenlos ab 90 EUR!
Service Hotline: +49 5551 703 855
In einer WG oder auch Wohngemeinschaft teilen sich mehrere Personen eine Wohnung oder ein Haus. Wie viele und welche Personen in einer WG wohnen kann variieren. Es gibt WGs für Studenten, WGs für Berufstätige, WGs für Behinderte, WGs für Senioren oder auch WGs für Kinder. Während jeder sein eigenes Zimmer hat, teilt man sich Räume wie Flur, Badezimmer, Küche, gemeinsames Wohnzimmer, Keller oder Balkon. Für die Bewohner einer WG gelten dieselben Rechte und Pflichten wie für alle anderen Mieter auch. Das ist einerseits durch das Mietrecht im BGB geregelt und andererseits welche Art von Mietvertrag für die WG abgeschlossen wurde.
Egal ob die erste eigene Wohnung oder eine neue gemeinsame Wohnung mit dem Partner: nach langem Suchen haben Sie endlich Ihre Traumwohnung gefunden. Die letzte große Hürde bevor der Mietvertrag unterschrieben wird ist die Wohnungsbesichtigung. Wie Sie einen guten Eindruck bei der Wohnungsbesichtigung hinterlassen, welche Dokumente Sie unbedingt mitbringen sollten und welche Fragen Sie sich selbst und dem Vermieter stellen sollten erfahren Sie bei uns im Blogartikel.
Der Mietvertrag ist gekündigt, die Umzugskartons sind bestellt und der Tag des Umzugs rückt immer näher. Hat man sich dafür entschieden, den Umzug in Eigenregie durchzuführen, sollte man sich rechtzeitig auch um einen Transporter kümmern. Bei den insgesamt 16 Führerscheinklassen kann man allerdings leicht den Überblick verlieren. Welche Führerscheinklasse ihr habt und welche Fahrzeuge ihr damit fahren dürft, findet ihr auf der Rückseite eures Führerscheins. Wir geben euch einen Überblick, wer welchen Transporter fahren darf, wie viel Gewicht ein Transporter haben darf und wo ihr Transporter günstig mieten könnt.
Bei Umzugskosten denkt man häufig nur an Umzugskartons und Mietkosten für einen Transporter. Doch durch viele versteckte Kosten kann aus einem Umzug schnell ein teurer Spaß werden. Wie viel ein Umzug innerhalb eines Ortes oder in eine andere Stadt genau kostet, lässt sich vorher schwer sagen. Eine grobe Kalkulation vorab kann allerdings einen guten Überblick geben, welche Kosten bei einem Umzug auf euch warten. Auf jeden Fall solltet ihr einen Puffer einbauen, falls beim Umzug etwas kaputt geht oder ihr doch mehr Verpackungsmaterial und Umzugskartons benötigt als anfangs gedacht.
Umzugskosten lassen sich von der Steuer absetzen. Das geht einfach mit der Umzugskostenpauschale oder mit gesammelten Belegen. Wir haben Tipps dazu.
Der Gesetzgeber hat die Umzugskostenpauschale zum 1. 03.2020 erhöht. Lesen Sie hier alles zu den neuen Sätzen und wer die Steuerminderung beanspruchen darf.
Umzug in Eigenregier oder mit einer Spedition? Wir zeigen Ihnen Vorteile, Nachteile und Leistungen sowie Erkennungsmerkmale professioneller Umzugsunternehmen.
Zwischen Mieter und Vermieter kommt es häufig zu Konflikten. Ein Grund sind unzulässige Klauseln im Mietvertrag. Wir stellen ihnen 11 unwirksame Punkte vor.
Fällt der Begriff Aktenarchiv, ist in vielen Unternehmen ein lautes oder unterdrücktes Stöhnen zu hören. Niemand möchte sich gern mit verstaubten Ordnern herumärgern. Noch weniger aber möchte irgendjemand ein Dokument aus einem Raum voller Ordner und Mappen heraussuchen, wenn dieser nicht systematisch geordnet ist.
Ein Umzug muss gut geplant sein. Sie denken an die Renovierungen, die Umzugskartons, organisieren Helfer und suchen sich für die neue Wohnung Energielieferanten. Doch was ist mit dem DSL-Anschluss? Haben Sie an Telefon und Internet gedacht? Hier kann es je nach individueller Situation zu ärgerlichen Wartezeiten kommen.
Ein Wohnungswechsel ist mit viel Arbeit verbunden. Doch nicht jeder hat unendlich viel Zeit. Besonders Berufstätige müssen frühzeitig mit dem Packen der Umzugskartons beginnen, um alle Arbeiten wie geplant über die Bühne zu bringen. Wie schön wäre es, wenn es wenigstens am Umzugstag einen Tag bezahlten Sonderurlaub geben würde … Die schlechte Nachricht: Es gibt keinen Sonderurlaub für einen Umzug. Die gute Nachricht: In einigen Fällen gibt es diesen doch.
Ein Hund ist der treue Begleiter des Menschen. Leider fällt eine Hundesteuer an. Diese wird von der jeweiligen Kommune festgelegt und kann sehr unterschiedlich ausfallen. Spätestens bei einem Umzug sollten Sie daher prüfen, wie hoch die abzuführende Hundesteuer ist und ob die (neue) Gemeinde Ausnahmen zulässt. Denn es gibt sowohl Gründe für eine Befreiung als auch welche für eine Ermäßigung.
1 von 4