über 10.000 Artikel auf Lager
Lieferung kostenlos ab 75 EUR!
Wir versenden mit
Bestellen Sie innerhalb von
und erhalten Sie ihre
Lieferung morgen!
(Mo. - Fr.)
Bestellungen
werktags bis 13 Uhr
erhalten Sie
am nächsten Tag!
(Mo. - Fr.)

Gurtmaß: Was bedeutet der Gurtumfang bei einem Paket?

Was ist das Gurtmaß?

Die meisten Privatpersonen verschicken Pakete mit DHL. Dabei berechnet der Paketdienstleister im Regelfall den Preis für den Versand nach Gewicht. Es gibt jedoch auch andere Berechnungsgrundlagen, die speziell Versender wie DPD und GLS nutzen. Eine davon ist das Gurtmaß oder der Gurtumfang. Diese Angabe ist jedoch nicht auf diese Paketdienstleister beschränkt. Denn auch bei Speditionen und selbst - versteckt - bei DHL ist diese Angabe eine wesentliche Grundlage der Preiskalkulation. Doch was ist das Gurtmaß?

Wie berechnet man das Gurtmaß?

Das Gurtmaß beschreibt den Umfang eines zu transportierenden Paketes. Dabei addiert man die längste Länge sowie die doppelte Breite und doppelte Höhe. Anders ausgedrückt:

Das Gurtmaß ist die Summe des Umfangs über die kürzesten Seiten zuzüglich der einfachen Länge des Paketes.

Zu messen sind die Längen an der Außenseite der Kartonage. Dieses Maß drückt somit den Platzbedarf des Paketes aus. Da dieses daraus resultierende Volumen für den Transport von entscheidender Bedeutung ist, fließt bei vielen Anbietern in erster Linie das Gurtmaß sowie ggf. ein Maximalgewicht pro Paket in die Kalkulation des Preises ein.

Der Begriff geht vermutlich auf das Messen mit einem Gurt zurück. Dieser ist maximal so lang wie die erlaubte Länge aus der Gurtmaßberechnung. Das lässt sich noch heute nachvollziehen: Bei Einlieferung umwickelt ein Mitarbeiter zur Kontrolle das Paket an den kurzen Seiten mit dem Gurt, trägt die Länge daran ab und vergleicht die restliche Länge mit der langen Paketseite. Bleibt noch Gurt "übrig", liegen die Abmessungen des Pakets innerhalb der vorgeschriebenen Maximalwerte.

Gurtmaß-Varianten

Das Gurtmaß ist in der Logistikbranche sehr verbreitet. Dabei nutzen die Anbieter nicht immer ein klar erkennbares Gurtmaß. Aber selbst DHL gibt Maximalwerte für die Seitenlängen der Pakete vor. Daraus ergibt sich indirekt wiederum ein Gurtmaß, auch wenn der Anbieter innerhalb dieses Systems nach Gewicht abrechnet.

Das heißt: Sind Maximalmaße angegeben, handelt es sich ebenfalls um ein Gurtmaß, auch wenn der Preis alternativ berechnet wird. Durch Maximalangaben umgehen die Anbieter jedoch erforderliche Rechenarbeit für den Kunden.

Wichtig: Die Gurtmaße von verschiedenen Kartongrößen können identisch sein. Durch Änderung bei Länge, Höhe und Breite lassen sich Kartons der Ware anpassen, ohne dass diese dadurch das maximal erlaubte Gurtmaß überschreiten müssen.

Gurtmaß: Vorteile und Nachteile

Für Versender hat diese Bepreisung nach diesen Vorgaben den Vorteil, dass sie schwere Waren in kleinen Paketen günstig verschicken können. Denn kompakt verpackt ergeben diese ein geringes Gurtmaß, sodass der Absender zum einen Verpackungskartons und Füllmaterial einsparen kann. Zum anderen kann er bei den Versandkosten im Vergleich zu größeren Kartons Geld sparen. In der Summe bedeutet das kompakte Verpacken einen finanziellen Vorteil, der sich mittel- und langfristig erheblich auszahlen kann.

Der Nachteil: Sperrige Güter erfordern eine größere Verpackung und sind teurer. Denn das Gurtmaß ist entsprechend größer. Das gilt auch für besonders zu sichernde Waren, die in Luftpolsterfolie oder Chips zu verpacken ist. Hier gibt es einen gegenteiligen Effekt: Das Volumen der Verpackung sorgt für ein größeres Gurtmaß und damit trotz eventuell geringem Gewicht für höhere Verpackungs- und Lieferkosten.

Fazit: Der Versand nach Gurtmaß lohnt sich tendenziell immer dann, wenn Ware platzsparend sicher in kleine Kartons verpackt und verschickt werden kann. Nachteilig ist es, übergroße Kartonagen nutzen zu müssen.

Gurtmaß: Auf den richtigen Karton kommt es an!

Als Versender sollten Sie bei der Wahl des Transportunternehmens wachsam sein. Das Gurtmaß lockt häufig mit scheinbar günstigen Preisen. Jedoch muss dann auch die Verpackung stimmen. Daher kommt es auf die Wahl des perfekten Kartons an. Nutzen Sie unsere professionellen, mehrwelligen Kartons. Für bestimmte Versender wie DPD, GLS [ggf. Liste mit Links einbauen] und bieten wir Ihnen auf das Gurtmaß abgestimmte Kartons. Diese überzeugen nicht nur durch Stabilität und Tragkraft, sondern durch auf exakt abgestimmte Kantenlängen und verschiedene Größen.

Unser Versprechen: Optimale Kartons für jedes Gurtmaß!

Das heißt: Die Abmessungen der günstigen Kartonagen sind bei allen diesen Angeboten so konzipiert, dass Sie damit exakt die Vorgaben des maximalen Gurtmaßes der Paketdienstleister einhalten. Für Sie bedeutet das: Sie erhalten erstklassige Kartons, die den Vorgaben des Transporteurs zum Gurtmaß entsprechen und zum preisoptimierten Versand geeignet sind. Mit unserer Verpackung und unserem Verpackungsmaterial kommt ihre Ware sicher und günstig beim Adressaten an.